2021 08 28 Fahrzeugsegnung Poettelsdorf 008„Alles, nur kein Regen!“ war das Motto der Vorbereitungsarbeiten in den Tagen davor. Die Bitten wurden erhört, bei wunderschönem Spätsommerwetter konnte das neue Tanklöschfahrzeug TLF-A 2000 der FF Pöttelsdorf standesgemäß gesegnet und getauft werden.

Nach dem offiziellen Empfang der Ehrengäste und Gastfeuerwehren am Hauptplatz in Pöttelsdorf durch den Ehrenzug, ging es mit musikalischer Unterstützung durch den Musikverein „Fürst Bismarck“ durch die Straßen von Pöttelsdorf, um die drei Fahrzeugpatinnen abzuholen. Eine kurze kulinarische Stärkung später wurde der Paradezug bestehend aus Tanklöschfahrzeug, Musikkapelle, Feuerwehrjugend, Fahnentrupp, Ehrenzug, Ehrengästen und Feuerwehrmitgliedern wieder Richtung Feuerwehrhaus in Bewegung gesetzt. Die ökumenische Segnung wurde durch den Pfarrer von Pöttelsdorf, Mag. Andreas Hankemeier, sowie Pfarrer Mag. Werner O. Riegler aus Mattersburg vorgenommen.Standesgemäß wurde das neue TLF dann benannt und getauft, die Patinnen Gabriele Schandl, Sonja Schuber sowie Mag. (FH) Sabine Schandl brachten die Namensschilder am Fahrzeug an.

Bürgermeister Rainer Schuber und „Alt-„ Vizebürgermeister Manuel Bauer erhielten im Anschluss durch Bezirkskommandant OBR Adolf Binder die Floriani-Ehrenplaketten in Gold bzw. Silber, eine hohe Auszeichnung des Landesfeuerwehrkommandos für gute Zusammenarbeit im Feuerwehrwesen. Verdiente Feuerwehrmitglieder der FF Pöttelsdorf wurden ebenso geehrt und erhielten Auszeichnungen des Landesfeuerwehrverbandes.

Ein besonderes Geschenk hatte Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Adolf Binder noch im Gepäck. Er übergab dem Kommando der FF Pöttelsdorf ihre Gründungsurkunde, datiert auf das Jahr 1890. Dank der Initiative der Bezirksfeuerwehrkommanden Burgenland und der ausgezeichneten Kontakte zu den ungarischen Feuerwehrkameraden, konnten die Gründungsurkunden, der einst zum Königreich Ungarn gehörenden Feuerwehren, „gesichert“ werden. Für den Bezirk Mattersburg machte sich OBR Binder stark und so konnte er der Gemeinde Pöttelsdorf einen Teil ihrer Feuerwehrgeschichte zurückgeben. Die Kameraden der FF Pöttelsdorf waren sichtlich beeindruckt, ob des historisch wertvollen Dokuments.

Das Absingen der Landeshymne beendete den Festakt, der direkt in den traditionellen Pöttelsdorfer Feuerwehrheurigen überging.

   

Termine des BFKDO Mattersburg

   

Aktuelle Einsätze im Burgenland

   
© 2016 - BFKDO Mattersburg