2021 09 27 VKU Poettsching 003Zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem ungarischen Klein-PKW und einem Dienstfahrzeug der Österreichischen Post, kam es am heutigen Vormittag (27.09.2021) im Gemeindegebiet von Pöttsching (Bezirk Mattersburg) auf der B53.

Aus noch unbekannter Ursache stießen beide PKWs frontal zusammen und wurden dabei in den Straßengraben links und rechts der Fahrbahn katapultiert.

Kurz nach der Alarmierung durch die Landessicherheitszentrale (LSZ), traf bereits das erste Einsatzfahrzeug der FF Pöttsching an der Unfallstelle ein. Nach der Absicherung der Einsatzstelle, wurde umgehend ein zweifacher Brandschutz aufgebaut und der hydraulische Rettungssatz in Stellung gebracht. Die unbestimmten Grades verletzten Personen wurden mittels Krankenwagen und Rettungshubschrauber in die umliegenden Krankenhäuser transportiert. Die schwer beschädigten Fahrzeuge wurden von der FF Pöttsching geborgen und an einem gesicherten Ort abgestellt. Während des Einsatzes war die B53 rund um die Unfallstelle für zwei Stunden gesperrt.

Die Feuerwehr Pöttsching stand mit 14 Mann und zwei Einsatzfahrzeugen im Einsatz. Ein Dankeschön geht an die Polizei und Rettungskräfte für die ausgezeichnete Zusammenarbeit.

2021 09 27 VKU Poettsching 001

2021 09 27 VKU Poettsching 002

2021 09 27 VKU Poettsching 003

   

Termine des BFKDO Mattersburg

   

Aktuelle Einsätze im Burgenland

   
© 2016 - BFKDO Mattersburg